Herunterladen, installieren, spielen ...

RocRail Seminar bei den Eisenbahnfreunden 99 e.V.Rocrail ist eine Software zur Steuerung von Modelleisenbahnen für Linux, MAC OS und Windows Betriebssysteme. Die Benutzeroberfläche ist in vielen Sprachen verfügbar.
Rocrail ist ein Open Source Projekt, progammiert in C/C++ basierend auf der Klassenbibliothek wxWidgets.

Mit Rocrail können Züge von einem Rechner aus direkt kontrolliert werden oder im Automatikbetrieb durch die Software gesteuert werden. Auch ein Mischbetrieb, d.h. einige Züge manuell gesteuert und andere im vollautomatischen Modus, ist möglich.
Die Software besteht aus den zwei Programmen Rocrail und Rocview. Diese beiden Programme kommunizieren über Internetprotokolle miteinander und müssen daher nicht auf einem Rechner laufen. Man kann Rocrail auf einem einzigen Rechner, der mit der Anlage verbunden ist, zur Steuerung der Modellbahn verwenden oder aber die Anlage von einem beliebigen anderen Rechner im Heimnetzwerk (oder sogar über das Internet) steuern. Neben der normalen Benutzeroberfläche bietet Rocrail auch ein Web-Interface, das die Kontrolle der Anlage über einen normalen Web-Browser, wie z.B. Firefox, erlaubt.


Hinweis: Diese kurze Einführung in Rocrail soll keineswegs das Studium des dazu erstellten Wiki ersetzen. Dieses wird von allen am Projekt beteiligten auf aktuellem Stand gehalten. Was im Wiki nicht sofort zu finden ist, kann möglicherweise im Forum schnell gklärt werden.

Herunterladen

Eisenbahnfreunde Karlsdorf RocRailseminarDer einfachste Weg an eine legale und aktuelle Version von RocRail zu kommen ist ein klick auf diesen Link: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=download-int

Danach auf Download für die neueste, stabilste Version klicken und auf der folgenden Seite das passende Paket zum Betriebssystem aussuchen.

Installieren

Bei Windows handelt es sich um ein rocrail-setup-Programm, welches in einem beliebigen Verzeichnis gespeichert und von dort gestartet wird.

Im Prinzip können alle im Setup gesetzten Parameter als Standard übernommen werden. Beschreibung: http://wiki.rocrail.net/doku.php?id=first-steps-de

Einrichtung

Unter Start -> Programme sollte anschließend eine neue Programmgruppe mit der sinnigen Bezeichnung Rocrail zu finden sein. Diese enthält zwei Programme, wobei wir uns vorerst nur mit Rocview beschäftigen werden. (Der Rocrail Server wird bei dieser Art der Nutzung von Rocview automatisch gestartet und beendet.)

Bei jedem Programmstart werden Sie höflich um eine Spende gebeten. Rocrail wird vollständig auf freiwilliger Basis betrieben. Trotzdem benötigt Rocrail Geld. Ihre fortwährende Unterstützung ist notwendig um Rocrail verfügbar zu halten. Falls Sie bereits gespendet haben, können Sie einen Schlüssel beantragen, um diesen Dialog zu unterdrücken.

Keins Sorge Rocrail steht Ihnen auch ohne Spende mit nahezu dem kompletten Funktionsumfang zur Verfügung. Beschränkungen gibt es lediglich im Bereich WLAN sowie diverser Smartphone-Betriebssysteme.

Eisenbahnfreunde Rocrailseminar

 

Nachdem der Spenden-Dialog bestätigt wurde präsentiert sich Rocview zunächst mit englischer Benutzeroberfläche.
Zum Wechseln der Spracheinstellung wird aus dem Menü View der Punkt Language und dann Deutsch ausgewählt, wie in der nebenstehenden Abbildung dargestellt.

Der folgende Dialog muss nur bestätigt und Rocview neu gestartet werden. Danach sollte Rocrail in der von Ihnen gewählten Sprache auf dem Bildschirm erscheinen.

 

Damit sind nun die ersten Grundlagen gelegt ...
... nun werden wir Schritt für Schritt zu spielen beginnen. 

© Eisenbahnfreunde99 Text&Bild Karlheinz Oestreicher