EBF-Licht-Prozessor (LiPro)

Wir wollen uns nicht mit fremden Federn schmücken. Die hier verwendete Schaltung samt Firmware stammt aus der Entwicklung von Sven Brand, der seine Projekte auf der Webseite http://digital-bahn.de veröffentlicht hat.
Karlheinz Oestreicher hat lediglich das Platinenlayout auf konventionell bedrahtete Bauelemente überarbeitet und dazu den optionalen Teil zur Signalentkopplung ergänzt.

Die Hardware und Software ist zu Sven Brands Entwicklung kompatibel. Wir danken auf diesem Wege Sven Brand für seine erfolgreiche Entwicklunglsarbeit.

Wir als Verein setzen die Schaltung in den verschiedensten Situationen ein:

  • - als Blocksignale mit reellen Überblendungen von rot nach grün
  • - Verkehrsampel
  • - belebtes Haus
  • - Warnblinker
  • - Feuer / Flächenbrand
  • - Blaulichter für Einsatzfahrzeuge
  • - Baustellenblitzer
  • - Neon-Außenbeleuchtung mit defekter Lampe
  • - Schweißlichter
  • - ...

Damit sind bei weitem noch nicht alle Einsatzmöglichkeiten erschöpft.

Unsere kleine Demo zeigt wie die drei LiPors mit den Firmwares Ampel, Blitzer und Neaon zusammenarbeiten.

Lipro Demo

Unser Lichtprozessor nach dem Vorbild von digital-bahn.de lässt fast keine Wünsche offen.
Im Verlauf des Workshops bestücken wir eine vorgefertigte Platine mit konventionellen Bauelementen und nehmen das gute Stück mit Wunschkonfiguration für Offline- bzw. mit DCC-Decoder in Betrieb.
Termin: 7. Mai 13-17 Uhr im Vereinsheim
Teilnehmer max. 8
Das Material wird zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt. ca. 10,- € / LiPro.
Werkzeuge die mitgebracht werden sollten:
- Lötstation
- Lötzinn
- Lötsaugpumpe / Lötsauglitze
- Maschinenschraubstock
- Holzwäscheklammern
- Pinzette

EMail-Adresse für Ihre Anmeldung