2. Vorsitzender und technischer Vorstand neu gewählt

Karlheinz Oestreicher zum 2. Vorsitzenden und Jürgen Daub zum technischen Beauftragten gewählt

Am Samstag, 4. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung der Eisenbahnfreunde99 e.V. Karlsdorf-
Neuthard statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Ralf Wagner konnte er die
ordnungsgemäße Einberufung der Versammlung feststellen und verlass im Anschluss die
Tagesordnungspunkte.

In seinem nun folgenden Jahresbericht rief er nochmals die Höhepunkte des
vergangenen Vereinsjahres in Erinnerung. Dies waren unter Anderem die Fahrtage, der Ferienspaß
für Kinder sowie die Teilnahme an zwei Ausstellungen.

Beim Kassenbericht teilte der Kassier Filippo Sardo einen zufriedenen Kassenstand mit. Die beiden Kassenprüfer Wolfgang Braun und Karlheinz Oestreicher bestätigten eine ordentlich geführte Kasse. Somit konnte Peter Heim seine Entlastung beantragen, die einstimmig gewährt wurde.

Ebenso erfolgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft. Bei den Wahlen wurde Filippo Sardo in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt.

In der Vereinsführung gab es dieses Jahr zwei Wechsel. Uwe Wallburg stellte sich als zweiter Vorsitzender nicht mehr zur Wiederwahl, ebenso Danny Wallburg als technischer Beauftragter. Neu in die Vereinsführung wurde Karlheinz Oestreicher als zweiter Vorsitzender und Jürgen Daub als technischer Beauftragter gewählt.
Wolfgang Braun wurde für zwei weitere Jahre als Kassenprüfer in seinem Amt bestätigt. Udo Wachendorf übernahm als weiterer Kassenprüfer das Amt von Karlheinz Oestreicher für ein Jahr.

Nach Bekanntgabe der vorläufigen Termine im neuen Vereinsjahr erfolgte noch eine Aussprache zu von der Versammlung in den Raum geworfenen Themen, so dass anschließend Ralf Wagner die Versammlung beenden konnte.

Jahreshauptversammlung 2017

Am 4. März 2017 findet um 19 Uhr unsere Jahreshauptversammlung im Hellas Salute, Altenbürgzentrum 2 in Karlsdorf-Neuthard statt.
Die Einladung mit Ort, Zeit und zu wählenden Vorstandsmitglieder findet Ihr im Download. Wir hoffen auf ein Zahlreiches erscheinen, da in diesem Jahr wieder eine Ausstellung ansteht.
Hauptpunkt wird schon jetzt die Ausstellung im November sein.