Neues Vereinsheim - es geht los !!

files/bilder/aktivi/neues_vereinsheim/tapete_04052013.jpg

Ende 2012 mussten wir endgültig unser altes Domizil bei der Firma Adam aufgeben, weil das Industriegelände einer anderen Nutzung zugeführt werden soll. Nach langer ausdauernder Suche nach einem neuen Heim, stellte uns die Heimatgemeinde unseres Vereins, Karlsdorf-Neuthard, ein neues Domizil in Aussicht.
Es hat zwar alles ein wenig länger gedauert als geplant, aber dafür dürfen wir seit Anfang Mai 2013 unser neues Vereinsheim nach unseren Vorstellungen und Bedürfnissen gestalten.

Auf diesem Wege möchten die Eisenbahnfreunde allen Unterstützern danken, die uns mit Rat und Tat bei der Suche nach einem neuen Vereinsheim unterstützt haben.

weiter unter ->Aktivitäten->Vereinsheim in Neuthard

Aktivitäten

 

Auch so kann sich ein Verein präsentieren, dessen Mitglieder die meiste Zeit über die Realisation originalgetreue und funktionierende Modelle grübeln.

files/bilder/aktuelles/2012/zug_des_manitu_200212k.jpg


Nicht der Schuh, sondern der Zug des Manitu brachte uns viele begeisterte Stimmen, gute Publicity sowie einen prämierten 3. Platz auf dem Umzug in Neudorf ein.
Unser Tanz „der Superperforator“ war „der Hammer“ auf den Straßen in Bruchsal, Karlsdorf, Neudorf und Büchenau.


Unsere Bewegungsfreiheit beschränkt sich nicht nur auf die Modellgleise im Maßstab 1:87 oder 1:160, sondern auch in 1:1 sind wir mit unseren Mitgliedern fester Bestandteil der kulturellen Erlebniswelt in Karlsdor-Neuthard.

Wie jeder Verein sind auch wir, die Eisenbahnfreunde 99 e.V., nicht ausschließlich mit uns selbst beschäftigt. Wir zeigen zu gewissen Anlässen oder Terminen, was uns motiviert, antreibt oder vermitteln, was viele beim Anblick von Modellbahnen in fesselnde Faszination zieht.

 

Mehr ist in den entsprechenden Unterrubriken zu finden.